Die Schönsten Plätze in Trier -von Einst und Jetzt-

Die Attraktivität einer Stadt wird beeinflusst von ihrem Kulturellen Umfeld, den Sehenswürdigkeiten, den Einkaufsmöglichkeiten,  der Gastronomie, der Wohnqualität und dem besonderen Flair der Innenstadt. Dazu gehört eine angenehme Fußgängerzone und imposante Plätze. Trier bietet alles davon und zwar nicht nur etwas sondern eine ganze Menge. Die besondere Ausstrahlung der Plätze und Innenhöfe mit Gartenanlagen, Biergärten und Weinlauben laden sie ein zum verweilen. Sie geben ihnen die Ruhe und Besonnenheit um die Hektik des Alltags zu vergessen.


Gerade an diesen herausragenden Orten treffen die Vergangenheit mit der Heutzeit  zusammen und bieten einen Spannungsbogen der Stadtgeschichte von der Antike über das Mittelalter bis nur Neuzeit. Gerne würde ich sie bei dieser Tour begleiten und ihnen von Einst und Jetzt erzählen.  Die Verkostung des Moselweins und des heimischen Spezialgetränks „Viez“ darf natürlich nicht  fehlen. Dabei entscheiden sie was und wie viel sie mögen.

Gangolfkirche

Dauer: ca. 2 Std. (Gruppenpreis 100,-- zuzgl. Getränke)

ungers vitrine