Unser „Sagenhaftes“ Trier –Geschichten hinter Geschichte-

Kurze Erzählung von fantastischen, die Wirklichkeit übersteigenden, Ereignissen die mit realen Begebenheiten, Personen- und Ortsangaben verbunden werden. Das ist der Kern dieser recht ungewöhnlichen Stadtführung. Passen sie aber auf, es wird dabei der Eindruck eines Wahrheitsberichts erweckt. Oder glauben sie, dass Trier bereits 1300 Jahre vor Rom gegründet wurde, oder dass im Rahmen der Christenverfolgung unendlich viele Menschen enthauptet wurden, sodass die Mosel vom Blut gerötet war. Vielleicht ist es aber auch Riter Siko oder Rictius Varus die ihre Begeisterung wecken. Manchmal spuken auch Geister und der Teufel wird ins Spiel gebracht.

Natürlich steckt hinter jeder Sage und Lege immer ein Quäntchen Wahrheit. In Personen wie Trebeta, Helena u. Konstantin oder Balduin von Luxemburg mit Loretta von Sponheim personifizieren sich Geschichten hinter Geschichte. Natürlich werden ihnen auf der ca. 2stündigen Tour auch „Neij Stöggelcher“ von Trier erzählt, z.B. über den Münzfund vor 20 Jahren oder wie Sekt in die Wasserleitung kam. Spannung pur erwartet sie, freuen sie sich dabei zu sein.

Dauer: ca. 2 Std. (Gruppenpreis 100,-- zuzgl. Getränke)